Die Einfütterung der Bienenvölker geht zu Ende

Der Sommer neigt sich dem Ende und die  Einfütterung der Bienenvölker geht in den Endspurt.  Nachdem den Bienen Ihr Wintervorrat genommen wurde werden sie seit dem Abschleudern aufgefüttert. Ich füttere meine Völker mit Agenabee der Fa. Agrana, dies ist ein Stärkesirup aus Mais. Dieser hat den Vorteil er wird nicht sauer und vor allem riechen Ihn die anderen Bienen nicht, somit ist die Räuberei etwas eingedämmt. Zum Füttern der Bienen verwende ich nun einheitlich die Futttertassen von Nicot, diese sind besonders robust, leicht zu reinigen, zu den Bienen kontaktlos und sehr preiswert.

Ein ganz besonderes Schauspiel erlebte ich in den vergangenen Tagen in Alkoven. Normalerweise schwärmen Bienen im Mai oder Juni, aber Ende August ?????. Auf jeden Fall hängte er Griffbereit auf ca 1,2 m auf einem Strauch, Ich konnte Ihn somit mit dem abgezwickten Ast in sein neues Zuhause übersiedeln. Mal schauen wie er sich entwickelt. 🙂 Immer wieder beeindruckend,

 

 

Eine Antwort auf „Die Einfütterung der Bienenvölker geht zu Ende“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.